Autohaus Gegner

Der Novaris

Ford Krankentransportwagen im Autohaus Gegner in Oschatz, Leipzig und Eilenburg

Krankentransportwagen werden für nicht-akute Transporte von erkrankten oder verletzten Personen eingesetzt. Daher ist ein KTW weniger ausgestattet als ein Rettungswagen. Die europaweit genormte Mindestausstattung besteht aus einer Trage, einem Tragestuhl, einer Sauerstoffanlage, einer Absaugpumpe und einer tragbaren Notfallausrüstung.

Modell Novaris

Der Tauris - Basis Ausstattung

Die Basis Ausstattung umfasst unter anderem: Berganfahrassistent, Airbag auf Fahrer- und Beifahrerseite, Bordcomputer, Doppelflügelhecktür, ESP, elektronische Fensterheber vorn, Notbremslicht, Radnabenabdeckungen, Radiovorbereitung, Reifendruckkontrollsystem, Scheinwerfer-Abblendlicht mit Ausschaltverzögerung, Schiebetür rechts, Schmutzfänger hinten, breite Seitenschutzleisten, Seitenwandverkleidung (Sperrholz, je nach Antrieb bis zu 640 mm hoch) und Radhausverkleinerung, Sicherheits-Bremsassistent, Start-Stopp-System, Tagfahrlicht und Zentralverriegelung mit Fernbedienung

Modell Tauris

Ihre Ansprechpartner vom Autohaus Gegner

Herr Ralph Bergel

Verkaufsberater

Telefon 0 34 23 / 69 99 22
Fax 0 34 23 / 69 99 99
E-Mail bergel(at)gegner.de

Herr Thomas Ritter

Betriebsleiter

Telefon 0 34 23 / 69 99 23
Fax 0 34 23 / 69 99 99
E-Mail ritter(at)gegner.de

Ihre Ansprechpartner von ambulanzemobile.eu